Um die oft spontan erreichte Schmerzfreiheit bzw. -linderung nachhaltig zu erhalten und eine strukturelle Veränderung des Muskel-Faszien-Apparates zu erzielen, erlernen Sie spezifische Dehnungsübungen. Die Übungen sind fester Bestandteil der Therapie. Sie werden im Rahmen jeder Behandlungssitzung durchgeführt und sollten auch nach Abschluss der Behandlung – im Bedarfsfall am besten täglich – regelmäßig (täglich) von Ihnen zuhause praktiziert werden: Bauen Sie Ihre individuellen Übungen so selbstverständlich in Ihren Tagesablauf ein wie das Zähneputzen, und Sie werden sich eine optimale Beweglichkeit und Schmerzfreiheit eigenverantwortlich, kostenfrei und selbstbestimmt bis ins hohe Alter erhalten können!

Zur Motivationsstärkung und Übungskontrolle stehen Ihnen dazu unsere bewährten Übungsbögen zum Selbst-Nachverfolgen Ihres Fortschritts zur Verfügung. Sie bekommen diese im Rahmen Ihrer Behandlung zur Verfügung gestellt. Sollten Sie weitere Bögen benötigen, sprechen Sie uns gern einfach darauf an!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Zeitlimit ist überschritten! Bitte fordern Sie einen neuen Sicherheitscode an, und geben Sie den CAPTCHA-Code neu ein!